And now for something completely different

07Mar13

Diese Karte ist eher untypisch für mich. Vor ein paar Tagen hatte ich die Muse, aus ein paar alte schmierenden Radiergummis Stempel zu schneiden. Dieses Mal gab es keine Katze (siehe mein Avatar) sondern ein paar geometrische Muster. Ich mag diese Radiererstempel gerne. Sie wirken grob und Holzschnitt-mäßig – und man sieht die Risse und Löcher, die in den alten Radierern sind. Ich musste erst einmal wieder ein bisschen üben, damit was Schönes herauskommt, aber mit dieser Karte bin ich ganz zufrieden.

Ein bisschen Recycling habe ich auch noch betrieben: Schmetterling von einer Schachtel, Seite aus einem Magazin, Buchstaben aus meiner Sammlung, unbeschriebene Reste eines Notizzettels.

Ich glaube, von der Sorte kommen sicher noch ein paar Karten dazu.

aber-hallo_orange_radierstempel

At the moment, I’m trying different styles. This card is very untypical for me – but I like it and I think that I’ll make some more. The stamps I used I cut from erasers like the one in my avatar – but this time I wanted some geometric stuff that I can easily combine.
Some recycling was done: butterfly from packaging, leftover from magazine for the silouette, leftovers from an orange note paper.

I want to enter it in the Everybody-Art-Challenge “butterfly”

Advertisements


No Responses Yet to “And now for something completely different”

  1. Leave a Comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: