10 Passepartoutkarten

09Aug09

Mein erstes Problem ist auch einer der Gründe, warum ich dieses Blog gestartet habe:

Passepartoutkarten.

Ich habe von meiner Mutter vor Jahren 10 dieser Karten bekommen und bis vor kurzem war noch keine verbastelt. Ich mag diese Karten nicht besonders. Normalerweise klebt man da ein Foto rein und gut ist die Sache.  Für mich ist das nichts. Jetzt liegen die Teile also schon einige Jahr in meiner Bastelschublade und nehmen schöneren Dingen den Platz weg. Besser werden die Karten ja auch nicht durch die lange Lagerung und das häufige aus dem Weg räumen.

Es musste also ein Projekt her: Das 10 Passepartoutkarten-Projekt.

Ziel: Jede Passepartoutkarte soll einen eigenen Stil haben. Ich möchte so viele Techniken wie möglich benutzen. Im Idealfall sehen die einzelnen Karten am Ende total unterschiedlich aus.

Nebenbedingung 1: Da ich die Karten nicht besonders mag, möchte ich keine teuren oder extra für dieses Projekt gekauften Materialien verwenden. Stattdessen möchte ich soviel Recycling betreiben wie möglich.

Und hier noch die Karten:

Die besagten Passepartoutkarten

Damit ist zu diesem Projekt vorerst alles gesagt. Ich glaube, man kann sehen, dass ich hier viele gute Ideen brauche, um voran zu kommen.

Advertisements


No Responses Yet to “10 Passepartoutkarten”

  1. Leave a Comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: